Restaurant-Neustart am 1. Juli

Im Restaurant La Table in der Jagdhausstraße 5 in Oosscheuern wird ab 1. Juli wieder aufgetischt.

Nach monatelangem Suchen haben die Inhaber Sophie und Stéphan Bernhard das Personalproblem gelöst und mit Maximilian Küchle und Julia Schnurr ein junges Team gefunden, das ihren Maßstäben für eine Qualitätsküche mit frischen, regionalen Produkten entspricht. Gemeinsam mit Chrys Kolbus, seit Übernahme der ehemaligen Laube im Jahr 2014 mit dabei und in erster Linie für den Empfang im Boutique-Hotel Société verantwortlich, und Hotelkaufmann Eric Tran-Quang im Restaurant-Service, werden die beiden jungen Köche künftig für das leibliche Wohl und einen angenehmen Aufenthalt der Gäste sorgen.

Maximilian Küchle, aufgewachsen nur wenige Straßen von seinem neuen Arbeitsplatz entfernt, hat bei Stéphan Bernhard im Restaurant Le Jardin de France eine Lehre als Koch absolviert. Bei der IHK-Prüfung vor drei Jahren war er unter den drei besten Auszubildenden. Gemeinsam mit seiner Partnerin Julia Schnurr, Erzieherin mit anschließender Ausbildung als Köchin, stand er zuletzt im Stuttgarter Spitzenrestaurant Top Air am Herd. Angetan von der südamerikanischen Küche, wollten beide ein Jahr lang Land und Leute und vor allem die Kulinarik vor Ort kennenlernen. Wenige Wochen nach ihrer Ankunft in der peruanischen Hauptstadt Lima zwang sie die Corona-Pandemie allerding zur Rückreise in die Heimat.

Stéphan Bernhard nennt es einen Glücksfall, dass sein einstiger Azubi bei ihm in einer verantwortungsvollen Position einsteigt und gemeinsam mit seiner Partnerin die Küche im Société zu „neuem Leben erweckt“.